Gm Im Neuen Wkb

Sport frei! Sanierung der Leichtathletikanlage in Riesa kommt

Fördermittel für das Leichtathletikstadion an der Pausitzer Straße in Riesa genehmigt.

Fördermittel für das Leichtathletikstadion an der Pausitzer Straße in Riesa genehmigt.

Gute Nachrichten für die Sportstadt Riesa: Die Fördermittel in Höhe von 462.205,58 € für die Sanierung der Leichtathletikanlage in der Pausitzer Straße 31 in Riesa wurden bewilligt. Das bedeute bei diesem Vorhaben eine Gesamtsumme von 931.185,25 € investiert, die nun mit einem Fördersatz von 50% über die Sächsische Aufbaubank unterstützt werden. Diese Maßnahme wurde im September 2019 beantragt. Die Mittel stehen gestaffelt in einem Zeitraum von 2020 bis zum Jahresende 2022 zum Abruf bereit.

Dazu sagt der CDU-Abgeordnete Geert Mackenroth: „Die Investition im Sportbereich sind enorm wichtig für den Breitensport und von überregionaler Bedeutung. Ich freue mich über die Sanierungsmaßnahmen im Leichtathletikstadion an der Pausitzer Straße in Riesa. Der SC Riesa, die BA Riesa aber auch das Städtische Gymnasium und der Kreissportbund Meißen erhalten somit künftig bessere Trainingsbedienungen –Sport frei für die Sportstadt Riesa.“