Denkfabrik 2016 Bild 8
Erfahren. Kritisch. Klar. Für Sachsen.

Aktuelle Meldungen

21.10.2021
Dsc 1731

Wie geht es Sachsens Feuerwehren? Neue Podcast-Folge von #Tacheles

Wie geht es Sachsens Feuerwehren? Hört dazu unseren neuen #Podcast: In dieser Folge sprechen wir mit dem Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V., Andreas Rümpel und Kerstin Nicolaus, unserer Beauftragten für Fragen des Brandschutzes, Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes. Dabei geht es um die Frage, wie es um die #Feuerwehr in #Sachsen heute bestellt ist. Aber auch um zukünftige Szenarien, wie zum Beispiel einen großen Stromausfall, auf die sich der #Katastrophenschutz vorbereiten muss.

09.09.2021
Bm Plakat A5 Interkulturelle Buehne

Literaturfest Meißen & Interkulturelle Bühne

Das beliebte Literaturfest Meißen startet ab Freitag wieder mit 171 Lesungen verteilt über das ganze Wochenende. Auf historischen Plätzen, in den verträumten Gassen und in romantischen Höfen verspüren die Zuhören einen besonderen Charme. Eine Neuheit beim diesjährigen Literaturfest ist die Interkulturelle Bühne in Bahrmanns Hof in der Webergasse 2. In Kooperation mit der Diakonie Meißen und dem Buntes Meißen – Bündnis Zivilcourage e.V. werden hier mehrsprachige Lesungen präsentiert. Außerdem finden Bücher und Themen rund um die großen sozialen Themen Immigration, Vielfalt ...

19.07.2021
Cee25F1A E7C8 11Eb 8580 442E4Cbcdcc2

Von Menschenwürde und Prügelknaben

DNN-Ausgabe vom 19.07.2021 Im Namen des Volkes: Justizminister a. D. Geert Mackenroth schreibt über Recht und Gesetz. Heute: Warum Asylsuchende auch nach vielen Jahren in Deutschland abgeschoben werden. Ein Landesbischof sieht „grundlegende Aspekte der Menschenwürde“ verletzt, ein Mitglied des Sächsischen Landtags erkennt einen Skandal, bezeichnet die deutsche Asylpolitik und das geltende Recht als inhuman, eine Landtagsabgeordnete einer anderen Fraktion fordert den Rücktritt des Innenministers, und die Fraktionsvorsitzende einer Regierungspartei will undifferenziert allen Menschen, die arbeiten oder zur Schule gehen, einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland ermöglichen...